Mann liest Zeitung

Doppelmeisterschaft

Ein Pokal ABER zwei glĂŒcklich strahlende Sieger, dann muss es sich um den Doppelpokal handeln.


Ein weiteres HIGHLIGHT der Abteilung TISCHTENNIS, denn bei keiner Meisterschaft ist das Endergebnis so ungewiss wie bei dieser 😀!


Modus


Jeder aktive Spieler hat ein komplettes Jahr Zeit seinen persönlichen "Punktewert" in die Höhe zu Schrauben, indem er so viele wie möglich seiner Punktspiele gewinnt und so wenig wie möglich verliert(Punktabzug).


Der "PunktstÀrkste" bekommt dann den PunktschwÀchsten

allen Anwesenden am Meisterschaftstag zugeteilt, immer einmal oben einmal unten,

bis alle Teams gebildet sind.


Es spielt jedes Team gegeneinander um den Sieger des Turnier s zu ermitteln.


Im aller letzten Spiel ist dann erst die Entscheidung fĂŒr das DOPPEL


"NEUGEBAUER/KAUBISCH (5 Siege 1 Nederlage)

gefallen mit einem 3:2 Erfolg ĂŒber


WAGENBAUER/ BOOS MARIA die dann den 2. Platz erreicht haben punktgleich mit den 3.


BOOS THOMAS/ SCHUBERT HEIKO

Ebenfalls noch punktgleich auf Platz 4.

die Paarung


BOOS ANNA/KLARNER VITUS


Die PlÀtze 2-4 trennten lediglich wenige SÀtze, da alle 4 Siege und 2 Niederlagen erreichen konnten.


Thomas Boos

16 Ansichten

Aktuelle BeitrÀge

Alle ansehen

Stadtradeln