top of page
Mann liest Zeitung

Benefizspiel gegen TSV Landsberg

Aktualisiert: 20. Juni 2023



Ein Benefiz-Fußballspiel zugunsten der First Responder findet am Donnerstag, 22. Juni, in Finning statt: Der TSV Landsberg mit Spielertrainer Sascha Mölders wird gegen den TSV Finning antreten. Die Partie beginnt um 19 Uhr. 

Die Spannung in Finning ist enorm, denn die Mannschaft, die mit Trainer Armin Sanktjohanser soeben in die Kreisklasse aufgestiegen ist, wird sich zum ersten Mal mit dem Bayernliga-Kader des TSV Landsberg messen. Die Idee zu diesem Benefizspiel, das dem Gedenken an den im vergangenen Jahr plötzlich verstorbenen langjährigen Torwart Maximilian Strobl gewidmet ist, hatten TSV-Vorsitzender Martin Boos und der scheidende Trainer Sanktjohanser.

Für die Finninger ist das Spiel bereits ein erster Test im Hinblick auf die kommende Saison, denn die Vorbereitung dafür beginnt Anfang Juli. „Wir hoffen, dass dieses besondere Spiel ein Highlight für uns wird und viele Fans dabei sein werden“, sagt Mit-Organisator Maik Renger. Schließlich komme ja nicht jeden Tag ein so bekannter Spieler wie der Ex-Löwe und Ex-Bundesliga-Stürmer Sascha Mölders nach Finning.

Zum Spiel wird kein Eintritt verlangt, jedoch eine Spende von mindestens 5 Euro empfohlen. „Der gesamte Erlös der Eintrittsgelder geht an den First Responder Finning“, verspricht TSV-Vorstitzender Martin Boos.

Der 2020 gegründete First Responder-Verein, der heuer bereits über 30 Mal zu Einsätzen gerufen wurde, hat laufend Kosten zu begleichen. „Wir bilden weiter aus, brauchen Einsatzkleidung und müssen auch unser Fahrzeug instand halten, es braucht demnächst einen neuen Auspuff. Auch in eine neue Martinshornanlage müssen wir investieren“, erläutert Vorstandsmitglied Martin Stadler.


215 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page